Bayernliga Süd

Landesliga Süd

Bezirksklasse Schwaben

Bezirk Oberschwaben U12

Bezirk Oberschwaben U10

Samstag, 25. September 2010, 21:48

Mini D erkämpfen sehr guten vierten Tabellenplatz!

Zum Abschluß der Feldrunde 2010 gelangen der D-Jugend nochmals vier Siege. Gegen die Zweite Mannschaft aus Neugablonz erreichte das Team zwei klare Siege. (19:6 und 21:5)

Gegen die Erste aus Augsburg verbuchte die Mannschaft bei sehr schwierigen Bedingugen mit tollem Faustballsport ebenfalls vier Zähler auf dem Punktekonto(11:8 und 13:11)

In den beiden letzten Begegnungen gegen den Meister aus Neugablonz und die SG Augsburg FB 2 fehlte das Glück und Geschick um ebenfalls noch für eine Überraschung zu sorgen.

Die beiden Spiele gegen den Meister aus Neugablonz endeten mit 13:14 und 9:13. Ebenfalls knapp verloren die Erolzheimer gegen die SG Augsburg FB 2 mit 9:10 und 9:11 die letzten Spiele der Feldrunde.

Somit erreichte die Mannschaft von Spielführer Johannes Weis einen sehr guten vierten Tabellenplatz in der Endabrechnung.

1. TV Neugablonz 1
2. SG Augsburg FB 2
3. SG Augsburg FB 1
4. SV Erolzheim
5. TV Neugablonz 2
6. TSV Unterpfaffenhofen 2
7. SV Amendingen
8. TSV Unterpfaffenhofen 1

in der Feldrunde spielten: Jan Spehr, Timo Schwob, Johannes Weis, Jonas Steck,Timo Spehr, Emma Richter und Lorenz Bek.

Nach Abschluß der Feldrunde startet nun ab dem 30.09.2010 die Vorbereitung auf die Hallenrunde. Das Training in der Sporthalle beginnt um 18.00h.

Die beiden nächsten Turniere bestreitet dann die D-Jugend am 10.10.2010 in Amendingen und am 17.10.2010 in Biberach.

 

Samstag, 25. September 2010, 21:48

Tolles Faustballwochenende in Erolzheim

Am vergangenen Wochenende fand in Erolzheim das traditionelle Herbsttunier statt.

Bereits am Samstag wurde bei Flutlicht das zweite Erolzheimer Feldfreizeittunier ausgetragen. Das Tunier hatte zahlreiches Interesse hervorgerufen sodass sich sieben Mannschaften für das Tunier angemeldet hatten.

Unter den Augen der zahlreichen Zuschauern konnte das „Team Schießstatt“ sich den Tuniersieg im Finale gegen die „Sieger der Herzen“ sichern.

Entstand des Erolzheimer Freizeittunier:

1. Team Schießstatt

2. Sieger der Herzen

3. Spielmannszug Erolzheim

4. Feuerwehr Erolzheim

5. Unicorns

6. Team Gaißi

7. Charmins

Vielen Dank für die zahlreichen Meldungen und für die tolle Unterstützung der Zuschauer.

Am Sonntag wurde dann das traditionelle Herbsttunier für den Aktivenbereich ausgetragen bei dem zwei Teams des SV Erolzheim mitwirkten.

Bei strahlendem Sonnenschein entstanden spannende und hochkarätige Spiele zwischen den zwölf gemeldeten Mannschaften.

Am Ende standen sich der SV Erolzheim I und die TG Landshut im Finale gegenüber welches auf zwei Gewinnsätze gespielt wurde.

Der amtierende Titelverteidiger, der SV Erolzheim I, konnte den ersten Satz mit einer überzeugenten Leistung für sich entscheiden. In den beiden darauffolgenden Sätzen schlichen sich jedoch zu viele Fehler bei der ersten Mannschaft des SV Erolzheim ein und der TG Landshut konnte dadurch das Finale doch noch mit 2:1 nach Sätzen für sich entscheiden.

Herzlichen Glückwunsch an die TG Landshut zum Sieg.

Das Endergebnis:

1. TG Landshut

2. SV Erolzheim I

3. TG Biberach

4. SV Amendingen

5. SV Erolzheim II

6. TV Veringendorf

7. TSV Illertissen

8. TV Heuchlingen

9. Jahn Freising

10. TuS Frammersbach

11. SV Tannheim

12. SV Erlenmoos

Auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Helfer die am reibungslosen Ablauf des Turniers mitgewirkt haben.

 

Dienstag, 06. Juli 2010, 10:26

Erolzheim vorzeitig Meister und Aufsteiger in die Bayernliga.

Bereits vor dem letzten Spieltag sicherten sich Erolzheims Faustballer vergangenen Sonntag in Freising durch 2 Siege die Meisterschaft in der Südbayernliga.
Im ersten Spiel gegen Freising hatte das Team um Spielführer Jörg Jansen wenig Probleme und gewann mit 3:1 Sätzen.
Im zweiten Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Burghausen ging es dann bereits um die vorzeitige Meisterschaft. In einem spannenden Spiel ging es über 5 Sätze. Bis zum 2:2 Satzausgleich gelang es keiner Mannschaft über längere Phasen das Spiel zu dominieren. Der 5. Satz musste die Entscheidung bringen. Hier zeigten die Erolzheimer warum sie diese Saison an der Tabellenspitze stehen. Mit viel Erfahrung und Nervenstärke, aus einer fehlerfreien Abwehr heraus, konnte die Mannschaft den Angriffsdruck immer weiter erhöhen. Dies führte zu erzwungenen gegnerischen Fehlern und schön heraus gespielten Erolzheimer Punkten. Nach über einer Stunde Spielzeit standen die Erolzheimer als Sieger und somit als Meister der Südbayernliga und Aufsteiger in die Bayernliga fest.
Am Sonntag, 18.07. stehen die letzten beiden Spiele gegen Amendingen und Viechtach auf dem Programm. Spielort ist Erolzheim (Spielbeginn: 10 Uhr).

 

Montag, 21. Juni 2010, 10:58

Erste baut Tabellenführung aus

Vier Spiele vor Saisonende der Südbayernliga bauten vergangenen Sonntag im entfernten Viechtach die Erolzheimer Faustballer ihre Tabellenführung souverän aus.
Mit Siegen gegen Amendingen und Landshut konnte der Abstand auf den zweiten Tabellenplatz um weitere 2 Zähler ausgebaut werden.
Die erneut stark aufspielende Mannschaft hatte lediglich mit der TG Landshut kleinere Schwierigkeiten. Nach dem zwischenzeitlichen Satzausgleich zum 1:1 durch Landshut legten die Illertäler nochmals kämpferisch zu und erhöhten den Spieldruck. Dies führte zu gegnerischen Fehlern und sicherte letztendlich die Satzgewinne 3 und 4.
Gegen den bisherigen Tabellenzweiten SV Amendingen, welcher allerdings ersatzgeschwächt antrat, tat man sich sehr leicht und siegte deutlich mit 3:0 nach Sätzen.
In 2 Wochen geht es nun zum vorletzten Spieltag ins oberbayrische Freising. Hier erwartet die Erolzheimer der aktuelle Tabellenzweite aus Burghausen und das Heimteam aus Freising. Keine leichte Aufgabe, zumal auf zwei Stammpositionen umgestellt werden muß. Neben Angreifer Klemens Wahl fehlt auch Zuspieler Wolfgang Wirth. Neu ins Team rückt dafür Abwehrspieler Michael Schosser. Für Trainer Horst Schoisengeyer, welcher vor 6 Wochen die Trainingsführung des Herrenbereichs übernahm, gilt es nun das Team auf die Situation einzustellen.

 

Montag, 21. Juni 2010, 10:58

2. Mannschaft verliert Anschluss an Tabellenspitze

Am vergangenen Wochenende hatte die 2. Mannschaft ihren dritten Landesliga Süd Spieltag in Dorfen. Dies war geichzeitig der Beginn der Rückrunde. Die Gegner des SV Erolzheim II waren an diesem Spieltag die Mannschaften aus Augsburg, Rosenheim und Dorfen. Die erste Partie war gegen den Gastgeber TSV Dorfen. Bei widrigen Bedingungen fanden die Illertäler von Anfang an nicht in die Partie und hatten große Probleme mit dem nassen Untergrund. Folgedessen ging diese Partie mit 0:2 (7:11; 8:11) nach Sätzen relativ deutlich verloren. Auch in den folgenden Partien fanden die Erolzheimer nicht zu ihrem Spiel und verloren auch die zweite Partie gegen den MTV Rosenheim deutlich mit 0:2 (5:11; 9:11) nach Sätzen. Auch in der letzten Partie gegen den SG Augsburg konnte die zweite Mannschaft des SV Erolzheim die Partie nicht mehr zu ihren Gunsten wenden und verlor auch diese glatt in zwei Sätzen mit 8:11 und 6:11. Dadurch rutscht die Mannschaft auf den 6. Tabellenplatz der Landesliga Süd Tabelle ab und hat nun schon 10 Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter SG Augsburg. Der letzte Spieltag der Landesliga Süd findet am 03.07.2010 in Augsburg statt.

Es spielten: Daniel Gaißmaier, Klaus Kienle, Manuel Schier, Markus Veit und Stefan Forstenhäusler.

 

Montag, 07. Juni 2010, 12:09

Erolzheimer verteidigen Tabellenspitze

Mit 2 Siegen kehrte die Erste der Faustballabteilung vergangenen Sonntag aus Amendingen zurück.
Im ersten Spiel gegen den Tabellendritten Illertissen entwickelte sich ein packendes Faustballspiel mit spitzen Abwehrleistungen und glänzenden Angriffskombinationen. Auf Erolzheimer Seite wurden Rückstände schnell ausgeglichen. Vor allem das überragende Angabenspiel vom Erolzheimer Angreifer Klemens Wahl hielt den starken Gegner in Schach. Letztendlich setzten die Erolzheimer in allen wichtigen Spielphasen Ihre Punkte und gewannen die Partie mit 3:1 Sätzen für sich.
Im zweiten Spiel gegen den Tabellenletzten aus München ließ das Erolzheimer Team nichts mehr anbrennen und gewann souverän mit 3:0 nach Sätzen.
Mit nunmehr 12:4 Punkten stehen die SVEler an der Tabellenspitze der Südbayernliga.
Auf die Frage zur möglichen Meisterschaft angesprochen, antwortete Spielführer Jörg Jansen „ Wir freuen uns auf die nächsten Spiele. Im Training wollen wir weiter an uns arbeiten und am Saisonende schauen wir wieder auf die Tabelle.“
Den nächsten Spieltag bestreiten die Erolzheimer in zwei Wochen in Viechtach.

Es spielten: Klemens Wahl, Alexander Wirth, Jürgen Föhr, Wolfgang Wirth, Jörg Jansen, Thomas Prestel und Patrik Link

 

Sonntag, 06. Juni 2010, 14:59

2. Mannschaft weiter auf dem Vormarsch

Am vergangenen Wochenende hatte die 2. Mannschaft des SV Erolzheim ihren zweiten Landesliga Süd Spieltag in Erolzheim.
Zu Gast waren SG Augsburg 2, MTV Rosenheim und TSV Dorfen.
In der ersten Partie trafen die Illertäler auf den Tabellennachbarn TSV Dorfen. Die Mannschaft fand nach leichten Anfangsschwierigkeiten schnell in die Partie und konnte den ersten Satz mit 11:8 für sich entscheiden.
Im zweiten Satz knüpfte die Mannschaft aus Erolzheim an die Leistung des ersten Satzes an und konnte auch diesen verdient mit 11:6 für sich entscheiden.
Im zweiten Spiel des Tages trafen die Illertäler auf die Mannschaft aus Rosenheim.
In diesem Spiel fand die zweite Mannschaft des SVE nicht recht in die Partie und zeigte einige Schwächen im Spielaufbau. Diese konnten auch bis zum Ende der Partie nicht mehr abgeschalten werden und so ging der erste Satz mit 11:7 verdient an den MTV Rosenheim.
Zu Beginn des zweiten Satz brach die Mannschaft aus Erolzheim komplett ein und lag zwischenzeitlich mit 2:8 im Rückstand. Doch die Illertäler rafften sich nochmals auf und kamen nochmal auf ein 9:7 heran. Am Ende war jedoch die Mannschaft aus Rosenheim an diesem Tag doch eine Nummer zu groß und konnte auch den zweiten Satz mit 11:7 für sich entscheiden.
In der letzten Begegnung des Tages trafen die Erolzheimer auf den SG Augsburg 2.
Auch hier kam die zweite Mannschaft des SV Erolzheim im ersten Satz nicht recht in die Partie und verlor diesen klar mit 5:11.
Im zweiten Satz entwickelte sich bei strahlenden Sonnenschein ein spannendes Spiel welches bis zum Ende offen war. Durch tolle Aktionen auf beiden Seiten war die Partie bis zum Stande von 12:12 ausgeglichen. Am Ende jedoch hatte die Mannschaft aus Augsburg die Nase vorne und konnte auch den zweiten Satz knapp mit 14:12 für sich entscheiden.
Durch den Sieg in der ersten Partie rückt die zweite Mannschaft des SVE auf Rang 3 der Landesliga Süd Tabelle vor.
Der 3. Spieltag der Landesliga Süd findet am 20.06. in Dorfen statt. Spielbeginn ist um 10.00Uhr.

Es spielten: Manuel und Benjamin Schier, Hannes Wahl, Klaus Kienle, Daniel Gaißmaier und Stefan Forstenhäusler.

 

Montag, 17. Mai 2010, 16:17

Erolzheim 1 holt sich Tabellenführung

Nach 2 Siegen vergangenen Sonntag in Landshut gegen TV Viechtach und TG Landshut liegt das Erolzheimer Team nach dem 3. Spieltag auf dem 1. Tabellenplatz der Südbayernliga.
In beiden Spielen dominierten die Erolzheimer Ihre Gegner. Mit 3:0 nach Sätzen gegen Viechtach und 3:1 gegen Landshut zeigte das Team eine starke Tagesleistung.
Mit überragender Abwehr- und Zuspielleistung sowie variablem Angriffsspiel gelang in jeder Spielphase die passende Antwort auf die gegnerischen Angriffe zu finden.
Doch ein Blick auf die Tabelle zeigt wie eng es in der Südbayernliga zugeht und diese 2 Siege lediglich ein Schritt in die richtige Richtung waren.
Dennoch freut man sich im Erolzheimer Lager sehr nach langer Zeit wieder mal an der Tabellenspitze zu stehen.
Der nächste Spieltag findet am 6.6. in Amendingen gegen SV Allianz München und TSV Illertissen statt.
Es spielten: Klemens Wahl, Jürgen Föhr, Alexander Wirth, Wolfgang Wirth, Jörg Jansen, Patrick Link und Thomas Prestel.


Erolzheim 3 holt Sieg in der Bezirksklasse


Am Heimspieltag vergangenen Sonntag gewann Erolzheim 3 gegen Neugablonz. Gegen Donauwörth 1 und Amendingen 2 ging man sehr deutlich als Verlierer vom Platz.
Es spielten: Andreas Held, Nadine Müller, Janina Liebelt, Horst Schoisengeyer, Michael Baur, Julia Dreher, Max Moosmann und Moritz Soherr

 

Sonntag, 09. Mai 2010, 22:28

Erste mit Licht und Schatten

Vergangenen Sonntag fand in Erolzheim der zweite Faustballspieltag der Südbayernliga statt. Gegner der Ersten waren an diesem Tag der TSV Jahn Freising und der SV Wacker Burghausen.
Nach einen guten Auftakt in die neue Feldsaison mit 2:2 Punkten und guten Spielen galt es nun weitere Punkte einzusammeln.
Leider musste die Erolzheimer bereits vor dem ersten Spiel verletzungsbedingt auf ihren Angreifer Alexander Wirth verzichten, welcher eine Woche zuvor eine starke Rolle beim Auftakt spielte. Für ihn rückte Klemens Wahl in die Startaufstellung.
Im ersten Spiel gegen Burghausen gelang nach einem kampfbetonten Spiel ein knapper 3:2 (11:7 / 7:11 / 10:12 / 11:8 / 11:7) Erfolg nach Sätzen. Ausschlaggebend hierfür war das sehr variable und punktgewinnende Angabenspiel von Klemens Wahl und eine zunehmende Sicherheit aller weiteren Mannschaftsteile.
Im zweiten Spiel gegen Freising begann das Team um Spielführer Jörg Jansen mit einer 15:14 Führung. Dies sollte eigentlich eine gewisse Sicherheit ins Spiel bringen. Nach einer 6:4 Führung im zweiten Satz schlichen sich zum Teil unerklärliche Eigenfehler auf Erolzheimer Seite ein und brachten die Freisinger wieder ins Spiel. Mit 9:11 ging der zweite Satz letztendlich an die Freisinger. Der dritte Satz ging deutlicher, aber nicht chancenlos, mit 7:11 verloren. Der vierte Satz entwickelte sich ausgeglichen bis zum 9:9. Doch an manchen Tagen gewinnt man solche Spiele nicht. Letztendlich verdient entschieden die Freisinger die nächsten zwei Bälle für sich und sicherten sich somit einen 3:1 Spielerfolg.
Leider zeigte die Erste an diesem Heimspieltag nicht die für diese Liga notwendige Spielkonstanz. Es gelang zu selten das Spiel zu dominieren.
Nichtsdestotrotz gilt es nun für die kommenden Spieltage wieder konsequent anzugreifen und weiter an der eigenen Spielstärke zu arbeiten. Getreu dem Motto „Abhaken und weiter Spielen“ geht es nächsten Sonntag nach Landshut. Mit nunmehr 4:4 Punkten ist in der Liga nach oben und unten noch alle drin.


Guter Start für unsere E-Jugend !

Eine neu zusammengesetzte E-Jugend-Mannschaft lieferte an Ihrem
ersten Spieltag in Unterpfaffenhofen eine gute Leistung ab.

Viele Kinder spielten zum ersten Mal unter Wettkampfbedingungen.
Die Erolzheimer Kids verloren gegen die Augsburger knapp in der
Endphase mit 6 Bällen. Gegen die zweite Mannschaft aus Neugablonz
konnte man aber dann schon den ersten Sieg einfahren. Unter großem
Jubel entschied man die Partie mit 15 Bällen Differenz für sich.
Kampflos wurde gegen die dritte Mannschaft aus Neugablonz gewonnen.
Die Mannschaft trat nicht an. In der letzten Begegnung gegen den
Gastgeber verlor man dann aber deutlich mit 15 Punkten Unterschied.

Somit belegt man nach dem ersten Spieltag einen guten vierten Tabellenplatz.
Der nächste Spieltag ist am 19.06.2010 in Neugablonz.

Es spielten: Selina Baur, Janik Baur, Florian Klang und Cihan Cetra.

 

Sonntag, 02. Mai 2010, 18:52

1. Mannschaft startet erfolgreich in die Südbayernliga Saison

Die erste Mannschaft des SV Erolzheim hatte am vergangenen Wochenende ihren ersten Südbayernligaspieltag in Amendingen.
In der ersten Partie des Tages trafen die Illertäler auf Allianz München.
Die Mannschaft des SVE fand gut in die Partie und zeigte einen tollen Faustball. Es entwickelte sich ein anschaubares Spiel indem der SV Erolzheim I die Oberhand behielt und am Ende klar mit 3:0 (11:9, 11:9, 12:10) nach Sätzen gewann.
Die ersten Punkte waren eingefahren.
Im zweiten Spiel traf der SVE auf den TSV Illertissen. Hier entwickelte sich ein spannendes Spiel mit tollen Spielzügen auf beiden Seiten. Nach zwei gespielten Sätzen stand es 1:1. In den darauffolgenden Sätzen konnte der SVE trotz hohen Einsatz keinen Satz mehr für sich entscheiden, und unterlag schlussendlich der stark aufspielenden Mannschaft aus Illertissen mit 1:3 nach Sätzen.
Dadurch reiht sich die erste Mannschaft des SV Erolzheim zunächst einmal auf Rang 4 der Tabelle ein.
Der nächste Südbayernliga Spieltag findet am 09.05.2010 in Erolzheim statt. Alle Faustballfans sind hierzu recht herzlich eingeladen.

Es spielten: Alexander und Wolfgang Wirth, Jürgen Föhr, Thomas Prestel, Patrick Link und Jörg Jansen

Die zweite Mannschaft überrascht!

Die zweite Mannschaft des SV Erolzheim hatte am vergangenen Wochenende ihren ersten Landesliga Süd Spieltag in Gerzen.
Das Team um Spielführer Stefan Forstenhäusler hatte mit kurzfristigen Ausfällen und der nassen Witterung zu kämpfen.
In der ersten Partie trafen die Illertäler auf den TSV Deggendorf. Die neu formierte Mannschaft fand nur sehr schwer in die Partie und verlor den ersten Satz. In den darauffolgenden Sätzen arbeitete sich das Team aus Erolzheim immer mehr in die Partie hinein und zeigte tolle Angriffsaktionen. Am Ende konnten die Illertäler die Begegnung noch zu ihren Gunsten wenden und gewannen mit 2:1 nach Sätzen.
In der zweiten Begegnung des Tages traf die zweite Mannschaft des SVE auf den TSV Altenmarkt. Zu Beginn der Partie fand das Team aus Erolzheim gut in die Partie und konnte sich einen Zwei-Punkte-Vorsprung erarbeiten. Mitte des ersten Satzes kam der TSV Altenmarkt jedoch besser ins Spiel und konnte den ersten Satz noch für sich entscheiden.
Im zweiten und dritten Satz gab sich die Mannschaft aus Erolzheim selbst nicht auf und zeigte einen tollen Faustball. Durch eine starke Mannschaftsleistung und tollen Angriffe von Klemens Wahl konnten die Illertäler erneut die Partie noch wenden und mit 2:1 nach Sätzen gewinnen.
In der dritten Begegnung des Tages traf der SV Erolzheim II auf den Gastgeber TSV Gerzen.
Im ersten Satz begann der SVE stark und konnte sich eine 10:8 Führung herausarbeiten. Der TSV Gerzen kam jedoch nochmals heran und es entwickelte sich ein packendes Satzfinale. Am Ende hatten die Illertäler das bessere Ende für sich und gewannen knapp den ersten Satz mit 15:14.
Im zweiten Satz ließ dann das Team aus Erolzheim nichts mehr anbrennen und gewann die Begegnung mit 2:0 nach Sätzen.
In der letzten Partie des Tages traf der SVE auf den TV Passau. Im ersten Satz unterschätzte die Mannschaft aus Erolzheim den Gegner und verlor klar mit 4:11.
Im zweiten Satz wachten die Illertäler auf und dominierten die Begegnung. Durch eine sichere Abwehrleistung und tollen Angriffen gewann die zweite Mannschaft aus Erolzheim den zweiten Satz deutlich mit 11:1.
Im dritten und letzten Satz war die Begegnung bis kurz vor Ende vollkommen offen. Beim Stande von 9:9 leistete sich die Abwehr allerdings zwei unglückliche Fehler und verlor dadurch den Satz mit 9:11.
Trotz dessen war die Mannschaft mit ihrer Leistung und den drei Siegen hochzufrieden, auch aufgrund der kurzzeitigen Umstellung der Mannschaft auf mehreren Positionen.
Der nächste Spieltag findet am 06.06.2010 in Erolzheim statt. Alle Faustballfans sind hierzu recht herzlich eingeladen.

Es spielten: Manuel Schier, Daniel Gaißmaier, Klemens Wahl, Stefan Forstenhäusler und Hannes Wahl.